Kreuzfahrtgenuss trifft Segelerlebnis
Ankommen, abschalten, genießen - auf den drei Windjammern SEA CLOUD, SEA CLOUD II und der SEA CLOUD SPIRIT ist nichts einfacher als das. Die besondere Mischung aus spannendem Segelabenteuer, individuellem Kreuzfahrtgenuss und entspanntem Urlaubserlebnis verspricht unvergessliche Stunden an Bord. Natürlich mit aktuellen Hygienekonzepten und tollen Reisen!
SEA CLOUD I
Die Windjammer-Legende SEA CLOUD ist ein wahr gewordener Traum unter weißen Segeln, ein ganz privates Zuhause und ein überaus repräsentatives Ambiente. Was die SEA CLOUD von Anfang an war und besaß, ist immer noch lebendig. Bei jedem Rundgang über Deck fühlt man das Einzigartige, das diesen Windjammer umgibt. Jeder Schritt ist eine Begegnung mit dem Glanz einer vergangenen Epoche. Man spürt, dass der Charme der SEA CLOUD authentisch ist - mit einem liebenswerten Hauch von Nostalgie und immer wieder überraschend zeitlos.
 
Die Eleganz von einst ist originalgetreu restauriert - ob auf der Brücke oder in der Blauen Lagune, ob auf dem Promenadendeck oder im Restaurant. All die imposanten Marmorkamine, die charmanten Teakbänke, die edlen Hölzer, die goldenen Wasserhähne und die ausgesuchten Antiquitäten an Bord der SEA CLOUD sind ein stimmungsvoller Rahmen geworden, in dem sowohl die Ansprüche als auch das Lebensgefühl von heute entspannt auf Reisen gehen können - auf einem majestätischen Windjammer.
 
SEA CLOUD II
Ein Windjammer vermittelt das Gefühl von grenzenloser Freiheit - am intensivsten unter freiem Himmel. Doch auf der SEA CLOUD II ist sie jederzeit und überall erlebbar. Sie zeigt sich im Lebensstil an Bord. Sie ergibt sich durch die Weitläufigkeit ihrer vier Decks, die entspannte Geselligkeit und privaten Rückzug ermöglicht. In der Lounge, der Bibliothek, dem Restaurant, den Kabinen und im Fitnessbereich ist die stilvolle Behaglichkeit allgegenwärtig. Jeder Bereich an Bord lädt auf seine Art zum Verweilen ein. So lässt sich noch nach Tagen ein neuer Lieblingsplatz entdecken. Die Planken der SEA CLOUD II sind daher der ideale Ort, um jede Reise zu einem ganz besonderen Ereignis zu machen - ob zu zweit oder mit guten Freunden, ob als Festplatz für Jubiläen oder für größere Veranstaltungen.
 
Die SEA CLOUD II verzaubert und überzeugt - seit über zehn Jahren. Sie ist nicht nur ein modernes, elegantes Kreuzfahrtschiff, sondern auch eine ganz private Yacht. So entdecken anspruchsvolle Kreuzfahrer ihre Begeisterung für klassische Segelschiffe und Segelenthusiasten werden zu Genießern auf großer Fahrt.
 
SEA CLOUD SPIRIT
Im Frühjahr 2021 ist es soweit, dann bekommen die SEA CLOUD und die SEA CLOUD II eine Schwester. Die SEA CLOUD SPIRIT wird ein Großsegler, der seinen Gästen viel Raum unter freiem Himmel, ein exklusives Wellness- und Spa-Konzept sowie elegantes Interior-Design im klassischen Yacht-Stil bietet. Erstmalig auf einem Segelschiff wird sie auch über einen Passagierlift verfügen, der die verschiedenen Decks verbindet.
 
In Spanien gebaut, startet die SEA CLOUD SPIRIT ihre erste Saison mit spanischem Temperament entlang der Costa Dorada und der Balearen.
Es erwartet Sie ein feierlicher Auftakt auf Mallorca, entspannte Segeltage und ein abwechslungsreiches Programm. Sichern Sie sich noch pünktlich zu Weihnachten die Wunschkabine auf der Jungfernfahrt ab/bis Palma de Mallorca mit Barcelona, Tarragona, Valencia, Ibiza & Menorca.
 
Genau wie ihre Schwestern besticht die SEA CLOUD SPIRIT durch eine klare, klassische Linie und hochwertige Ausstattung. Von den 69 Außenkabinen an Bord sind 25 mit Balkonen versehen, darunter drei Owner-Suiten. Der großzügige Wellnessbereich punktet mit drei Anwendungsräumen, finnischer Sauna und Dampfbad sowie einem Friseursalon. Der separate Fitnessbereich befindet sich auf dem Sonnendeck des Schiffes.
 

Präventions- und Hygienekonzept

Gesundheitscheck und Corona-Testpflicht für Gäste

Alle Gäste müssen vor der Anreise einen Corona-PCR-Test in Eigenregie organisieren, dessen negatives Resultat bei Einschiffung nicht älter als 72 Stunden sein darf, sowie einen ausgefüllten Gesundheitsfragebogen vorweisen. Im Rahmen der Einschiffung organisiert SEA CLOUD CRUISES einen Corona-Antigen-Test. Nur Gäste mit negativem Befund dürfen an Bord gehen. Vor dem Einschiffen an Bord, nach allen Landgängen bzw. täglich an Bord wird eine kontaktlose Körpertemperatur-Messung vorgenommen. Die Einschiffung wird in kleinen Gruppen organisiert. Dabei ist der Mindestabstand einzuhalten und ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die Einhaltung der von SEA CLOUD CRUISES definierten Präventionsmaßnahmen wird von den Terminalbetreibern gewährleistet.

Regelmäßige Gesundheitschecks der Crew

Die Crew unterzieht sich vor dem ersten Einsatzbeginn einem umfangreichen Gesundheitscheck sowie einem Corona-Test. Darüber hinaus wird einmal täglich eine Temperaturkontrolle und zweimal wöchentlich ein Corona-Test durchgeführt. Es herrscht Tragepflicht eines Mund-Nasen-Schutzes für die Crew. Jedes Crewmitglied wird geimpft, sobald ein zugelassener Impfstoff für das Crewmitglied verfügbar ist.

Verlässliche medizinische Versorgung an Bord

Für das Gesundheitsmanagement an Bord wird neben dem Schiffsarzt ein Gesundheits- und Infektionsoffizier eingesetzt. Die gesamte Crew wird intensiv auf die erweiterten Präventions- und Hygienemaßnahmen und die Früherkennung von Covid-19 Symptomen geschult. Sollte ein Covid-19 Verdacht an Bord auftreten, wird der Gast schiffsseitig bis zum Anlauf des nächsten Hafens medizinisch betreut. Eine entsprechende Quarantäne-Station wird an Bord vorgehalten.

100% Frischluft in den Kabinen

Frische Luft bedeutet auch saubere Luft. Jede Passagierkabine wird von außen mit Frischluft versorgt. Die Belüftung ist so konstruiert, dass die Abluft nicht in eine andere Passagierkabine gelangen kann. Auch die öffentlichen Bereiche werden zu 100% mit Frischluft versorgt und die Abluft nach außen abgeführt.

Umfangreiche technische Hygieneausrüstung

Die Schiffe sind mit kontaktlosen Körperthermometern ausgestattet und verfügen über Covid-19 Testmöglichkeiten. An Bord gelten die allgemeinen Hygieneregeln (Handhygiene, Hust- und Niesetikette, Vermeidung von Gesichtsberührungen). Die Anzahl der Desinfektionsspender an Bord ist deutlich erhöht, so dass Gäste und Mitarbeiter an allen wichtigen Kontaktpunkten ihre Hände desinfizieren können. Schutzausrüstung wie Einmalhandschuhe und Mund-Nasen-Schutz können die Gäste bei Bedarf an der Rezeption erhalten.

Intensive Reinigung/Desinfektion der Kabinen und aller öffentlichen Bereiche

Für unsere Flotte gilt ein sehr hoher Hygienestandard. Häufig berührte Oberflächen wie Türgriffe und Treppengeländer werden in erhöhter Frequenz gereinigt und desinfiziert. Die Kabinenreinigung findet zweimal täglich statt. Alle Kabinen/Suiten sowie alle öffentlichen Bereiche werden vor der Ankunft neuer Gäste mit einem hochmodernen Desinfektionsverfahren gesäubert.

Reduzierte Gästezahl an Bord zur Abstandssicherung

Die Anzahl der Reisenden an Bord wird soweit reduziert, dass alle Gäste unter Einhaltung der Abstandsregeln (1,5 Meter bzw. transparente Trennwände) Platz finden. So können alle Gäste, wie auf den Windjammern von SEA CLOUD CRUISES üblich, entspannt speisen. Die geringere Passagieranzahl gewährleistet auch den nötigen Abstand in den öffentlichen Bereichen. Für alle Gäste gilt die Einhaltung von 1,5 Metern Abstand in allen Bereichen des Schiffes. Ausgenommen davon sind Personen, die in derselben Kabine reisen oder zu einer Reiseeinheit zählen. In den Innenbereichen ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes außerhalb der eigenen Kabine und den Sitzplätzen im Restaurant und der Lounge obligatorisch. Sofern in den Außenbereichen ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen eingehalten werden kann, entfällt die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes, wenn lokale Regelungen nichts anderes vorschreiben.

Gewohnte gastronomische Raffinesse, keine Selbstbedienung

Die gastronomische Qualität und das Angebot bleiben erhalten. Alle Mahlzeiten werden am Platz oder vom Buffet serviert, es erfolgt keine Selbstbedienung in der Lounge, im Restaurant oder auf den Außendecks und an der Bar. Falls erforderlich, werden auf den Tischen transparente Trennwände zur Abstandswahrung aufgestellt. Die hohe Mitarbeiterzahl bleibt auch bei reduzierter Gästezahl bestehen und bedeutet noch mehr individuellen Service und mehr Ressourcen für die Umsetzung der Hygienemaßnahmen.

Bord- und Landprogramm in kleineren Gruppengrößen

Vorträge oder Veranstaltungen finden in geringerer Teilnehmerzahl und unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln statt. Der Aufenthalt im SPA-und Fitness Bereich bzw. beim Friseur ist ebenfalls unter Einhaltung der Hygiene-und Abstandsregeln möglich. Landausflüge finden in kleinen Gruppen statt. Die Ausflugsagenturen erfüllen dieselben Präventions- und Hygienemaßnahmen, die auch an Bord gelten. Individuelle Landgänge sind in den Häfen möglich, in denen es die lokalen Behörden zulassen.